Ubuntu auf einen PC installieren

Schritt 1.

VirtualBox.png

Starten Sie Ihren Computer neu und wählen den USB-Stick als Startlaufwerk (Boot Device) im BIOS aus. Sobald Ihr Computer ein Lebenszeichen von sich gibt, müssen Sie eine für jeden Computer spezifische Taste drücken. Auf Ihrem Startbildschirm wird Ihnen sehr kurz eine Info gezeigt, welche Taste Sie dafür drücken müssen. Mit welcher Taste Sie in das BIOS kommen, erfahren Sie hier. Wählen Sie nun mithilfe der [Pfeiltasten] den USB-Stick als Startlaufwerk aus und drücken [Enter].

Schritt 2.

VirtualBox2.png

Jetzt können Sie mit der eigentlichen Installation beginnen. Wählen Sie auf der linken Seite die gewünschte Sprache aus und klicken auf "Ubuntu installieren"

Schritt 3.

Ubuntu3.png

Markieren Sie die Optionen "Während Ubuntu installiert wird Aktualisierungen herunterladen" und "Install third-party software for graphics and Wi-Fi hardware, MP3 and other media" und klicken auf "Weiter".

Schritt 4.

Ubuntu4.png

Markieren Sie "Festplatte löschen und Ubuntu installieren" und klicken dann auf "Jetzt installieren". Achtung: Die Inhalte auf Ihrer Festplatte werden komplett gelöscht.

Schritt 5. 

Ubuntu5.png

Klicken Sie auf "Weiter".

Schritt 6.

Ubuntu6.png

Wählen Sie Ihre gewünschte Zeitzone aus und klicken auf "Weiter".

Schritt 7.

Ubuntu7.png

Wählen Sie Ihr Tastaturlayout aus. Falls Sie eine deutsche Standardtastatur benutzen, markieren Sie in der linken und rechten Spalte "Deutsch" und klicken auf "Weiter".

Schritt 8.

Ubuntu8.png

Tragen Sie nun Ihren Namen und das gewünschte Passwort ein und klicken auf "Weiter". Danach startet die Installation.

Schritt 9.

Ubuntu9.png

Klicken Sie abschließend auf "Jetzt neu starten".

Schritt 10.

Ubunutu10.png

Eventuell erscheint nach dem Neustart der Linux-Bootmanager namens "GRUB". Navigieren Sie mit den [Pfeiltasten] auf Ubuntu und drücken [Enter].